Fotogalerie

Aloe Vera
Aloe Vera Aloe Vera

Zitrone
Zitrone Zitrone

Tomate
Tomate Tomate

Mate im Wellness-Lexikon

Indios entdeckten schon vor hunderten von Jahren die stimulierende Wirkung der Koffeinhaltigen Blätter des Mate-Tees. Er ist sehr gesund, enthält viele Vitamine und Mineralstoffe , senkt das Hungergefühl, verbessert die Konzentration und die Abwehrkräfte . Es ist ein reines Naturprodukt und anders, wie bei den meisten anderen Tees, ist er frei von Pestiziden und anderen Umwelteinflüssen. All das vereint in nur einem Tee . Die getrockneten Blätter des Mate werden zu einem Pulver verarbeitet. Dieses Pulver wird in einem hohlen Kürbis mit heißem Wasser übergossen und dann mithilfe eines Strohhalmes getrunken. In Südamerika hat es der Mate-Tee es bis zum Volksgetränk gebracht, er wird dort zu jeder Tageszeit und zu jedem Anlass getrunken. Bei uns in Deutschland wird nicht das Pulver wie oben beschrieben verwendet, sondern er wird vor allem als grüner und gerösteter Mate- Tee in Form eines Filterbeutels oder als loser Tee angeboten. Nachdem die Mateblätter geerntet wurden, werden sie sofort erhitzt um eine Schwarzfärbung der Blätter zu vermeiden. Nun werden sie fein geschnitten und als Grüner Mate-Tee verkauft oder zusätzlich noch geröstet und als gerösteter Mate-Tee angeboten. Grüner Mate-Tee darf dabei nicht mit dem grünen Tee aus Asien verwechselt werden, welcher aus der gleichen Teepflanze wie der Schwarztee gewonnen wird, aber unfermentiert ist. Der Mate-Tee ist bestens für eine gesunde Ernährung geeignet, dadurch dass er das Hungergefühl senkt, ist er ideal als Zusatz für alle Diäten geeignet. Auch wirkt er sehr entspannend, da er kein Koffein und fast keine Bitterstoffe besitzt.


Hauptseite | Impressum & Datenschutz | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Quicklinks
Wellness Ernährung Gesundheit