Fotogalerie

Kirsche
Kirsche Kirsche

Wellness
Wellness Wellness

Zitrone
Zitrone Zitrone

Weißdorn im Wellness-Lexikon

Weißdornextrakt ist eine medizinische Naturarznei, die vor allem bei Herzproblemen angewandt wird. Weißdorn ist seit Jahrhunderten schon eine Heilpflanze, schon zu Zeiten der Griechen galt sie als stark machende Pflanze, wie ihr lateinischer Name Crateaegus laevigata nahelegt, denn Kratos war in der griechischen Mythologie ein Begleiter des Kampfgottes Mars als Personifizierung der Kraft. Durch die durchblutungsfördernde Wirkung von Weißdorn wird die Sauerstoffzufuhr des Herzens wieder erhöht und es kommt zu einer Harmonie des Herzrythmus, falls dieser durch das so genannte Altersherz aus dem Takt gekommen ist. Verantworlich dafür sind die arzneilich wirksamen Bestandteile wie Flavonoide oder biogene Amine, auch oligomere Procyanidine sind in ausreichender Menge vorhanden. Durch das Zusammenspiel der ganzen Inhaltsstoffe bei einer leichten Herzleistungsschwäche das Herz wieder gestärkt und aufgebaut werden. Vor allem im höheren Alter, wenn die Leistungsfähigkeit des Herzens abnimmt, kommt es zum Altersherz, welches zwar noch das arterielle Blut bis in alle Regionen des Körpers pumpen kann, jedoch das venöse Blut kann nicht mehr vollständig abtransportiert werden. Dadurch bilden sich Wassereinlagerungen, vor allem in den Beinen, so genannte Ödeme. Die Herzschutz-Pflanze Weißdorn bringt das Herz wieder in Schwung und kann auch bei einer starken Beeinträchtigung der Herzleistung zusätzlich zu den Medikamenten eingenommen werden. Es wurde herausgefunden, dass die Naturheilpflanze das Stresshormon Noradrenalin hemmt und es nicht an das Herz lässt, wodurch stressbedingte Herzbeschwerden vermieden werden.


Hauptseite | Impressum & Datenschutz | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Quicklinks
Wellness Ernährung Gesundheit