Fotogalerie

Aloe Vera
Aloe Vera Aloe Vera

Bohnen
Bohnen Bohnen

Tee
Tee Tee

Alterspflege im Wellness-Lexikon

Um im höheren Alter noch frisch und jugendlich auszusehen, braucht es weniger Schönheitsoperationen , sondern mehr Haut- und Haarpflege. Auch sollte man gelassen und entspannt durch den Tag gehen, denn Stress wirkt beschleunigend auf die Altersvorgänge, er schädigt die Zellen und macht so mindestens zehn Jahre älter. Dabei kommt es gar nicht darauf an, ob es negativer oder positiver Stress ist. Schlaf ist auch sehr wichtig. Ausreichend davon regt den Verjüngungsprozess über Nacht an. Zwischen sechs und acht Stunden Schlaf sind genau richtig. So kann das Melatonin seine Anti-Aging Wirkung voll entfalten und der Hautalterung vorbeugen. Jedoch sollte man Schlafpositionen auf der Seite oder dem Bauch vermeiden, denn durch den Knautsch-Effekt können sich zusätzliche Falten bilden. Auch äußerlich kann man dem Alter ein Schnippchen schlagen, indem man sich die passende Frisur zulegt. Strenge und straffe Frisuren sollten vermieden werden, sie betonen das Gesicht und damit auch die Falten. Lieber locker leicht umspielende Bobs wählen, die sanfte Konturen schaffen. Das Essen beeinflusst natürlich auch unseren Alterungsprozess. Lamm- und Rindfleisch sind reich an Zink, welches die Zellfunktionen anregt. Es ist gut für die Augen und die Haut. Auch täglich ein Ei ist für den Zellstoffwechsel eine Wohltat. Für glatte Haut sorgen auch Aprikosen, denn sie enthalten viel Beta-Carotin. In Nüssen stecken wichtige Fettsäuren und Selen. Beeren enthalten viel Vitamin C und schützen vor freien Radikalen. Milchprodukte regen die Bildung neuer Hautzellen an. Soja ist ein richtiges Energiebündel. Kalzium, Magnesium und Eisen sind neben diversen Pflanzenhormonen gut für geschmeidige Haut, sie polstern sie auf. Der Kakao in der Bitterschokolade sorgt für regen Collagenaufbau und ist für die Straffung des Bindegewebes verantwortlich. Rapsöl enthält wie Leinöl viele wertvolle Omega-3-Fettsäuren. Diese sind ebenfalls in fettem Fisch enthalten. Für den extra Schub Vitamin B sorgen Hülsenfrüchte. Sie beinhalten außerdem noch Kupfer, das stärkend auf die Haut und das Haar wirkt.


Hauptseite | Impressum & Datenschutz | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Quicklinks
Wellness Ernährung Gesundheit