Fotogalerie

Karotte
Karotte Karotte

Paprika
Paprika Paprika

Orange
Orange Orange

Nervensystem im Wellness-Lexikon

Das Nervensystem ist die Gesamtheit aller Nerven in einem Organismus. Nur höhere Tiere und Menschen besitzen es, um Informationen über den Organismus und die Umwelt aufzunehmen und zu verarbeiten. Daher erfolgen gerichtete Reaktionen. Es verarbeitet Reize jeglicher Art, eine Grundvoraussetzung zum Überleben. In der Evolutionsgeschichte hat sich das Nervensystem immer weiter zentriert und spezialisiert, sodass die komplexen Systeme durch mehrere Milliarden Neuronen spezielle Aufgaben im Verbund ausführen können. Man unterscheidet die Verarbeitung der Reize von den Sensoren zum Gehirn und vom Gehirn zu den Effektoren, zum Beispiel den Muskeln. Bereits die Gliederfüßer beginnen, ein System ihrer Nerven aufzubauen, sie besitzen ein Strickleiternervensystem mit einzelnen Ganglien, so genannten Nervenknotenpunkten. Dieses wurde in der Entwicklungsgeschichte weiter aufgestockt zum zentralen Nervensystem, dem Gehirn und dem Rückenmark. Neben dem Zentralnervensystem besitzt der Mensch zum Beispiel auch das vegetative Nervensystem und das das somatische Nervensystem. Beide zusammen ergeben das periphere Nervensystem. Das vegetative Nervensystem ist mit der Steuerung der unterbewussten Abläufe wie Atmen oder Schlucken betraut. Das somatische Nervensystem ist für die bewusste Wahrnehmung verantwortlich. Eine Erkrankung des Nervensystems hat einschneidende Folgen für den Patienten. Er kommt im Alltag ohne Hilfe nicht mehr klar. Zu nennen wären hier die Multiple Sklerose und das Parkinson-Syndrom .


Hauptseite | Impressum & Datenschutz | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Quicklinks
Wellness Ernährung Gesundheit