Fotogalerie

Ananas
Ananas Ananas

Avocado
Avocado Avocado

Wasserbett
Wasserbett Wasserbett

Mineralien im Wellness-Lexikon

Mineralien, auch Mineralstoffe genannt, sind lebenswichtige Nahrungszusätze wie Vitamine oder Spurenelemente . Sie werden mit ihnen als Vitalstoffe zusammengefasst.

Lutein ist ein Pflanzenfarbstoff, der zu den Carotinoiden gehört. Es ist besonders wichtig für unsere Augen , es beugt einer Degeneration der Macula vor und schützt unsere Sehzellen. Es ist in Ei, Mais und Spinat enthalten.

Kalium ist sehr wichtig für unsere Muskeln und Nerven . Ohne Kalium können keine elektrischen Reize übertragen werden und die Impulse werden nicht weitergeleitet. Besonders viel findet man in Trockenobst und Champignons .

Mangan ist für die Synthese des Nervenbotenstoffs Dopamin beteiligt. Dieses steuert jede Menge lebensnotwendiger Vorgänge in unserem Körper. Deshalb sollten wir viele Weizenkeime oder Sojabohnen essen.

Von Natrim braucht der Körper eine große Menge, genau wie Kalium. Im Kochsalz ist es mit Chlorid verbunden und ist für unseren Wasserhaushalt in den Zellen verantwortlich. Daher sollte man nicht auf Salz verzichten.

Zink ist nicht nur für den Insulinstoffwechsel sehr wertvoll, es greift auch in unser Immunsystem ein. Auch für Haut und Haare sowie Nägel spielt es eine große Rolle. Wir finden es in Fisch, Linsen und Haferflocken.

Kalzium kennen wir als Baustoff der Knochen und der Zähne. Aber auch für unsere Muskeln ist es unabdingbar. Viel davon befindet sich in Milchprodukten und Grünkohl.

Auch Phosphor ist lagert sich wie das Kalzium in den Zähnen und Knochen ein, hält sie so stabil und fest. In unserer Erbinformation finden wir es ebenfalls. Milchprodukte und Brot sind gute Lieferanten.

Fluor kennen wir aus der Zahncreme. Sie kräftigt den Zahnschmelz und schützt unsere Zähne vor Karies. Es bremst im Mund auch die Vermehrung von Bakterien. Als Zusatz finden wir es in Mineralwasser, es kommt aber auch natürlich in Fisch vor.

Magnesium ist ebenfalls am Knochenaufbau und dem von Zähnen und Sehnen beteiligt. Außerdem ist es für die Muskelarbeit unerlässlich, besonders für unser Herz . Deswegen sollte man auf Bananen, Erbsen und Reis nicht verzichten.


Hauptseite | Impressum & Datenschutz | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Quicklinks
Wellness Ernährung Gesundheit